Sichere Beseitigung von CMR-Kontaminationen mit Spillkits

Spillkit Training - Sichere Beseitigung von Zytostatika-Kontaminationen

Spillkit-Training

Beim Umgang mit CMR-Arzneimitteln (Zytostatika, Monoklonale Antikörper, Biosimilars etc.) kann es immer wieder zu ungewollten Freisetzungen kommen. 

                                               Zytostatika-Kontamination durch Verschüttung 

Die Beseitigung dieser "Spills" darf dabei nur durch unterwiesenes Personal durchgeführt werden. 

Grundlage: § 14 der Gefahrstoffverordnung (GefStoffV) und M620 (BGW09-19-042)
der zuständigen Berufsgenossenschaft Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege:
"Die Unterweisung muss ... mindestens jährlich arbeitsplatzbezogen durchgeführt werden."

Ob im Lagerbereich, im Zyto-Labor der Apotheke oder des Herstellbetriebes, auf der onkologischen Station, der onkologischen Praxis oder auch beim Transport der CMR-Arzneimittel - neben einem Spillkit bietet gut geschultes Personal den besten Schutz vor Kontaminationen und Kontaminationsverschleppungen. 

Praxis-Fortbildung:
Sichere Beseitigung von CMR-Kontaminationen 

Als Trainer mit jahrelanger Erfahrung in diesem Bereich biete ich Ihnen eine praktische Spillkit - Schulung in Ihren Räumlichkeiten an.

In Gruppen bis maximal 10 Personen wird das theoretische und praktische Wissen
rund um das Thema "Umgang mit Chemo-Spillkits" vermittelt.

Inhalte:
- Rechtliche Grundlagen
- Geeignete Schutzkleidung
- Inhalte und Aufbau von Spillkits
- Optimale Reihenfolge der Benutzung
- Fehler, Tipps und Tricks
- Praktisches Training mit verschiedenen Szenarien  
- Reinigung der kontaminierten Flächen

Alle Teilnehmer erhalten im Anschluss an das Training ein Teilnahmezertifikat.

Jetzt unverbindliches Angebot anfordern!

Angebot anfordern

Kontakt · Impressum · Datenschutz · Urheberrecht · Haftungssausschluss · Webdesign: SMP media