Beratung zur Auswahl geeigneter Schutzkleidung

Schutzkleidung im Reinraum der GMP Klasse B

Die Auswahl der geeigneten Schutzkleidung ist von vielen Faktoren abhängig. 
Für jede Tätigkeit müssen die folgenden Punkte definiert werden:

1. Die Substanzen bzw. biologischen Arbeitsstoffe, vor denen die PSA schützen soll

2. Teil- oder Vollschutz

3. Die Art der möglichen Kontamination

4. Die Dauer des Kontaktes bei einer möglichen Kontamination

5. Die Umgebungsbedingungen

6. Spezielle Anforderungen basierend auf der Tätigkeit

7. Weitere Anforderungen (z.B. Übergrößen, ...)

8. Kosten der PSA

Basierend auf einem speziell entwickelten Fragebogen biete ich als Dienstleistung die Suche nach einer Auswahl geeigneter Schutzkleidung.

Aufgrund meiner langjährigen Erfahrung und Kenntnisse über den PSA-Markt begleite ich Sie bei der Gefährdungsbeurteilung, der Auswahl der geeigneten Schutzkleidungsmaterialien, der Lieferantenauswahl, unterstütze bei Preisverhandlungen und begleite Teststellungen in Ihrem Unternehmen. 

Interesse? Ich freue mich auf Ihre Anfrage.

Anfrage senden

Kontakt · Impressum · Datenschutz · Urheberrecht · Haftungssausschluss · Webdesign: SMP media