Chemikalien-Schutzkleidung

Beim Umgang mit Chemikalien und biologischen
Arbeitsstoffen ist in Europa zum Schutz des Anwenders
Persönliche Schutzausrüstung (PSA) vorgeschrieben.
Diese unterscheidet sich gemäß der EU-PSA-Verordnung
2016/425 generell in Kategorien und Typen.
 

PSA-Kategorien:

Kategorie                 I           II                                      III
Schutz gegen geringfügige Risiken mittlere Risiken tödliche Gefahren und irreversible Gesundheitsschäden
EG-Qualitätssicherung - -
EG-Baumusterprüfung -
Konformität CE CE CE + Code Zertifizierungsstelle*

*=siehe EU-Datenbank der benannten Stellen (Notified Bodies) - NANDO-Liste


Die notwendige Kategorie wird anhand der Gefährdungsbeurteilung ermittelt.
Beim Umgang mit vielen Chemikalien, allen CMR-Arzneimitteln (wie z.B. Zytostatika, Monoklonale Antikörper, vielen Biosimilars, ...) und biologische Arbeitsmitteln ist dies beispielsweise die höchste Kategorie III
 

Typen von Chemikalienschutzkleidung:

Zur Vereinfachung der Auswahl der richtigen Schutzkleidung hat die Europäische Union innerhalb der Kategorie III sechs Leistungsklassen (Typ-Klassen) festgelegt:

Schutzkleidungspyramide | Guido Maik Consulting

Die verschiedenen Typen müssen dabei den Mindestanforderungen  der jeweiligen Normen entsprechen. Auf dem Innen-Etikett der Schutzkleidung sind normalerweise der Typ der Schutzkleidung und das entsprechende Piktogramm angegeben.

Typen von Chemikalienschutzkleidung

Darüber hinaus kann Chemikalien-Schutzkleidung noch zum Schutz gegen weitere Gefahren geprüft werden:

Chemikalien-Schutzkleidung - weitere Prüfnormen

Ob die Chemikalien-Schutzkleidung für den jeweiligen Einsatz geeignet ist - und für welchen Zeitraum, das richtet sich nach der Art der Gefährdung und der/den chemischen Substanzen. Die dem Produkt beiliegende Permeationsliste gibt hier Auskunft, wann unter Laborbedingungen ein Durchbruch (in Europa: 1,0 µg/cm²/min erreicht ist. Hier finden Sie weitergehende Informationen zum Thema Permeation.   

 

 

 

Leitfaden für Chemikalienschutzkleidung Leitfaden für Chemikalienschutzkleidung

Anleitung zur Auswahl der richtigen Chemikalienschutzkleidung

Eichenprozessionsspinner - © Guido Maik Consulting Schutzkleidung gegen Eichenprozessionsspinner

Bei der Beseitigung der Nester des Eichenprozessionsspinners sind Schutzoveralls und Schutzhandschuhe der höchsten Kategorie III notwendig

Kontakt · Impressum · Datenschutz · Urheberrecht · Haftungssausschluss · Webdesign: SMP media